Steriler Wundverband für ein feuchtes Wundmilieu „Egeria Hydrokolloid”

Egeria Hydrokolloid ist ein steriler hydrokolloider Wundverband, der ein feuchtes Wundmilieu schafft und so das autolytische Débridement optimal unterstützt. Er vereint ausgereifte Produkteigenschaften mit möglichst großem Komfort für den Patienten. Die Hydrokolloidmatrix bildet bei Kontakt mit dem Wundexsudat ein weiches Gel, ein semipermeabler Film schützt vor exogenen Bakterien.

Vorteile Egeria Hydrokolloid

Bildung eines weichen Gels bei Kontakt mit Wundexsudat
Schutz vor exogenen Bakterien durch semipermeablen Film
gute Absorptionsfähigkeit
wasserdicht
atmungsaktiv
abgeflachte Ränder verhindern Aufrollen der Ecken
kolophonium- und latexfrei
frei von tierischen Produkten

Einsatzgebiete

Der sterile Wundverband Egeria Hydrokolloid kommt bevorzugt bei schwach bis mäßig exsudierenden chronischen Wunden zum Einsatz.

Dekubitusprophylaxe
Diabetisches Fußsyndrom / Fußulcus
Ulcus cruris
Abschürfungen
Risswunden
postoperative Wunden

Anwendung

Der sterile Wundverband Egeria Hydrokolloid zeichnet sich neben seiner hocheffektiven Wirkung vor allem auch durch die einfache und komfortable Anwendung aus:

Wundreinigung
geeignete Verbandgröße wählen: Wunde + 2 cm
größeren Teil der zweigeteilten Schutzfolie entfernen
freiliegenden Verband platzieren
zweiten Teil der Schutzfolie entfernen
alle Kanten müssen glatt und fest anhaften
nach spätestens 7 Tagen entfernen

Produktdetails