Schluss mit Tubes – effektives PRP in grossen Mengen!

Platelet Rich Plasma (PRP) in der Sportmedizin

PRP für die SportmedizinSportverletzungen gehören mittlerweile zur Tagesordnung, mit dem Aufkommen von Fitness und Sporttrends ist die Anzahl an Sportverletzungen massiv gestiegen. Diese Verletzungen können auf den klassischen Arbeits- und Lebensalltag einen negativen Einfluss haben. Mit PRP können z. B. Entzündungen gehemmt, Schmerzen gemildert und die Wiederherstellung der Beweglichkeit von geschädigten Gelenken unterstützt werden. Die Regeneration nach Sportverletzungen kann also schneller, sicherer und nachhaltiger durchgeführt werden.
Mit dem revolutionären PRP System von APGFpro® haben Sie die Möglichkeit, mehr Menge PRP für die Sportmedizin in der geforderten Konzentration zu gewinnen (PRP = 1.000.000 Plättchen pro Mikroliter). 100% geschlossen für höchste Sicherheit!

Mögliche Verletzungstypen für den Einsatz von PRP

Prellungen
Frakturen (Brüche)
Verstauchungen
Gelenksschäden

Der PRP-Prozess von APGFpro® unterstützt optimal die Arbeit des Sportmediziners, mit einem zu 100% geschlossenen System wird jeglicher Art von Verunreinigung vorgebeugt. Die durch zentrifugieren gewonnenen Wachstumsfaktoren werden direkt in das Gelenk oder in das zu behandelnde Gewebe um das Gelenk gespritzt bzw. injiziert.

Echtes PRP für die Sportmedizin einfach gewinnen

Das YouTube-Video wird nach Start eingebettet abgespielt. (>> Google Datenschutzerklärung)